Was ist eine Schließanlage?

Was ist eine Schließanlage?
Wie lassen sich die unterschiedlichen Anlagenarten zuordnen?

Eine Schließanlage wird immer individuell auf die Wünsche des Kunden zugeschnitten. Die sorgfältige Planung ist die Voraussetzung dafür, das die Anlage perfekt auf die Bedürfnissen abgestimmt ist und auch nach vielen Jahren noch erweitert werden kann.
Eine hochwertige Schließanlage bietet aber nicht nur deutlich mehr Sicherheit, sondern auch mehr Komfort.

Heute lassen sich fast alle denkbaren Sonderfunktionen mit in eine Anlage einbringen. Die praktische Integration von Briefkastenzylindern, Vorhangschlössern, Möbelschlössern, sowie die Kombination mit elektronischen Schließzylindern, ist heute absolut üblich.

“Ein Schlüssel für alles” lautet die Devise.

Es gibt für jeden Zweck eine entsprechende Konfiguration, je nach Nutzung des Objektes.

Achtung: Sämtliche Zeichnungen und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!
Jegliche Veränderung und Verbreitung sind unzulässig und werden gemäß § 97 UrhG geahndet!

Die Gleichschließung.

Das wäre die unterste Stufe. Hier haben alle Schließzylinder eine identische Schließung, alle Schlüssel und sind gleich.
Man kann natürlich alle verschiedenen Zylindertypen und Ausführungen auch in gleicher Schließung bekommen. Eine “richtige” Schließanlage ist die Gleichschließung jedoch nicht, es gibt hierbei auch keinen Schließplan.

Anwendungsbereiche sind meistens kleinere Objekte, z. B. Einfamilienhäuser.

 

Die Zentralschloß-Anlage “Z”

Typischer Einsatzbereich ist das Mehrfamilienhaus.
Jeder Bewohner kann beispielsweise mit seinem Wohnungsschlüssel die Türen für den Allgemeinbereich öffnen, er schließt jedoch nicht in andere Wohnungen.
Die untergeordneten Schließzylinder, wie Haustür, Waschküche Fahrradraum, Keller, usw., werden meistens als “Zentralschloß” bezeichnet.

 

Die Hauptschlüssel-Anlage “HS”

Unterschiedliche Einzelschließungen können zusätzlich auch von einem Hauptschlüssel geöffnet werden. Die Einzelschließungen können dabei natürlich auch gleichschließende Gruppen sein.
Anwendungsbereiche können z. b. kleinere Unternehmen sein, jede Abteilung hat ihren Einzelschlüssel, die Geschäftsleitung öffnet mit dem Hauptschlüssel.

 

Die Hauptschlüssel-Zentralschloß-Anlage “HS-Z”

Im Prinzip wie die Zentralschloß-Anlage. Zusätzlich können hier jedoch alle Zylinder mit einem Hauptschlüssel geöffnet werden.
Ein Anwendungsbeispiel wäre z. B. eine Ladenpassage, ein Mehrfamilienhaus, ein Hotel oder Altenheim. Bei einem evtl. auftretenden Notfall können mit dem Hauptschlüssel die Einzeltüren geöffnet werden.
Der Hauptschlüssel wird teilweise auch für die Feuerwehr in einem Feuerwehrtresor hinterlegt.

 

Die Zentralschloß-Hauptschlüssel-Anlage “Z-HS”

Der Aufbau ist der Zentralschloß-Anlage sehr ähnlich. Hier schließt beispielsweise der Hauptschlüssel in einem Mehrfamilienhaus nur die technischen Räume und Allgemeinbereiche, also Haustür, Heizung, Stromverteilung, Wasserversorgung, Aufzugsraum usw. In einer Zentralschloß-Hauptschlüssel-Anlage Z-HS (nicht zu verwechseln mit HS-Z), werden vom Hauptschlüssel keine Wohnungstüren geschlossen.

 

Die General-Hauptschlüssel-Anlage “GHS”

Die teuerste und aufwändigste Variante aller Schließanlagen.
Hier gibt es absolut keine Einschränkungen mehr, auch ausgefallene Anforderungen lassen sich mit der GHS-Anlage technisch realisieren.
Gruppenschlüssel können natürlich auch quer durch verschiedene Bereiche schließen, je nach Kundenwunsch und es lassen sich mehrere unterschiedliche Schließanlagen zu einem ganzen System verknüpfen.
Die Einsatzgebiete sind meist größere Objekte, Schulen, Handwerksbetriebe und Industrie, Wohnanlagen, Sportanlagen, Messen, Flughäfen, usw.

 

Zur übersichtlichen und vereinfachten Planung Ihrer Schließanlage empfehlen wir Ihnen die Verwendung unseres Schließplanes. Das Forumlar finden Sie hier:
Schließplanformular

Wie Sie Ihre Schließzylinder richtig messen und was alles dabei zu beachten ist, erfahren Sie in diser Info:
Schließzylinder ausmessen


Keine Kommentare bisher • RSS-Feed für KommentareTrackBack URI

Hinterlase deinen Kommentar!



Einen Kommentar hinterlassen


*