Türbeschlag KABA c-lever compact

Türbeschlag KABA c-lever compact

c-lever white

Der moderne elektronische Türbeschlag ist jetzt auch in der Farbe weiß lieferbar und fügt sich somit unauffällig in jede Designsituation ein. Der c-lever ist universal passend und kann bei fast allen gängigen Einsteckschlössern verwendet werden.

Unterstützte RFID Standards:
LEGIC (advant & prime) und MIFARE (DES Fire & Classic)

Abdeckung in schwarz oder weiß lieferbar

- Technische Daten -

Abmessungen:
B= 108 x H= 60 x T= 25 mm / Dornmaß > 45 mm
Stromversorgung:
Batterien:
2 x 1.5V, AAA
Lebensdauer Batterien: bis 90.000 Zyklen oder bis 3 Jahre

Schutzart:
IP54

Zertifikate:
EN 1906 Klasse 3
Brandschutz DIN 18273 (geprüft nach EN 1634-1)



BURG-WÄCHTER TSE Business Set 5012 mit Fingerscan

BURG-WÄCHTER TSE Business Set 5012 mit Fingerscan

wetterfest-tse5000

TSE 5012
- Elektronischer TSE-Profil-Zylinder und Keypad mit Fingerscan
- drahtlose Verbindung über Funk
- bis zu 48 Benutzer programmierbar, davon bis zu 24 Fingerabdrücke
- weitere 24 Nutzer mit 6-stelligem Geheimcode
- oder mit Funk-Fernbedienung (optional) programmierbar
- 1 Million Codemöglichkeiten
- optimaler Manipulationsschutz
- integriertes mechanischem Notschloss im Zylinder
- spritzwassergeschützt nach Schutzklasse IP 54
- passt für alle Türstärken bis 120 mm
- für innen und außen geeignet, Tastatur im geschützten Bereich
- Funk-Rechweite von Tastatur zum Zylinder bis max. 10m
- blau beleuchtetes Keypad Tastaturfeld
- einfache Montage
- mit optional erhältlicher Software via PC programmierbar



Urlaubszeit = Einbruchzeit

Urlaubszeit = Einbruchzeit

Urlaub

In ein paar Wochen beginnt in Deutschland wieder die Urlaubszeit.

Während Sie noch zu Hause in aller Ruhe Ihre Koffer mit den Reiseutensilien packen, legen die Einbrecher bereits ihre Öffnungswerkzeuge bereit. Das die Zeiten nicht besser werden zeigt uns auch die aktuelle Kriminalstatistik

Bitte bedenken Sie: Aufgrund der vielen Einbrüche und Einbruchversuche haben wir stets viel zu tun und bereits jetzt schon gewisse Vorlaufzeiten. Sicherheitstechnik muss sorgfältig projektiert und geplant sein und die Produkte müssen auf das jeweilige Objekt perfekt abgestimmt werden. Manche Artikel müssen sogar individuell angefertigt werden und haben etwas Lieferzeit.

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit und lassen Sie Ihr Heim vernünftig vom Fachmann absichern.



20.01.2013 Sendung verpaßt? Hightech Schlösser bei “Welt der Wunder” auf RTL II

20.01.2013 Sendung verpaßt? Hightech Schlösser bei “Welt der Wunder” auf RTL II

Vor allem zur kalten Jahreszeit eine frostige Angelegenheit! Was tut man, wenn man sich ausgesperrt hat? Moderne Schließsysteme arbeiten nicht mehr mit Schlüssel und Schlüsselloch, sondern mit elektronischen Schlössern und Transpondern mit Zahlencodes. “Welt der Wunder” rückt Hightech-Schlössern mit den Waffen moderner Einbrecher zuleibe und will sehen, wie sicher die angeblichen Sicherheitsschlösser wirklich sind.

Hier gehts zum Video:Hightech Schlösser



Pflege- und Wartungshinweise für SECCOR ZL und SLT

Pflege- und Wartungshinweise für SECCOR ZL und SLT

Diese Information geben wir gerne an unsere Kunden weiter:

Sehr geehrte Geschäftspartner,

der Winter rückt näher und wir möchten die Gelegenheit nutzen, Sie auf unsere Pflege- und Wartungshinweise für die Zylinder ZL und  die Sicherheitsbeschläge SLT hinzuweisen.
Eine regelmäßige Durchführung der in den Pflege-Wartungshinweisen beschriebenen Maßnahmen garantiert den reibungslosen Betrieb und eine maximale Lebensdauer unserer Produkte.
Insbesondere der Punkt „Reinigung und Schmierung“ hat in der kalten Jahreszeit eine besondere Bedeutung und sollte bei normaler Beanspruchung jährlich durchgeführt werden.

Vielleicht nutzen Sie unsere Informationen und weisen Ihre Kunden auf diese Maßnahmen hin.
Dadurch ergibt sich auch die Gelegenheit, eine Wartung mit sachgemäßer Reinigung und Schmierung anzubieten.

Wir wünschen Ihnen dabei viel Erfolg und eine schöne Vorweihnachtszeit.

Beste Grüße aus Ottobrunn,
Ihr SECCOR Support-Team



Neu: NFC / die Zutrittskontrolle via Smartphone
Montag, 8. Oktober 2012, 10:36
Abgelegt unter: -News & Infos-,Digitalzylinder | Tags: , ,

Neu: NFC / die Zutrittskontrolle via Smartphone

Viele, der aktuellen Smartphones sind bereits mit der Kontaktlos-Technologie N F C (Near Field Communication) ausgestattet.
Viele, aber längst nicht alle, wie z. B. das iPhone 4s oder 5 von Apple.

Die NFC-tauglichen Mobiltelefone werden künftig vermehrt die bekannte Chipkarte / Schlüsselanhänger als Medium verdrängen.

Was ist NFC?
Near Field Communication ist ein internationaler Übertragungsstandard zum kontaktlosen Datenaustausch über Entfernungen von bis zu vier Zentimetern. So ganz neu ist diese Technologie jedoch nicht, denn sie wurde bereits 2002 von NXP Semiconductors und Sony entwickelt.

Mittels Near Field Communication ist ein berührungsloser Datentransfer zwischen zwei Geräten möglich, die sich dazu in unmittelbarer Nähe zu einander befinden müssen.
NFC arbeitet in einem Frequenzbereich von 13,56 MHz und bietet eine Datenübertragungsrate von maximal 424 kBit/sec.

Derzeit wird die NFC-Technologie bereits zur bargeldlosen Bezahlung, als elektronische Eintrittskarte zu Veranstaltungen usw., angewendet und findet eine schnell wachsende Verbreitung.

weitere Infos über Near Field Communication

Auf der Security in Essen wurden einige interressante NFC-taugliche Systeme vorgestellt.
Weitere Informationen hierzu finden Sie u. a. auf den Seiten dieser Hersteller:
KABA
ELOCK2
SOREX



Neu: Burg-Wächter Biometriemodul zur Gesichtserkennung

Neu: Burg-Wächter Biometriemodul zur Gesichtserkennung

Burg-Wächter erweitert Schließsystem um Biometriemodul zur Gesichtserkennung (30.9.2012)

Burg-Wächter baut das elektro­nische Schließsystem TSE XL weiter aus - u.a. mit dem Biome­triemodul TSE Face, das auf der Security erstmals vorgestellt wird. Es identifiziert zutrittsberechtigte Personen anhand ihrer gespeicherten Gesichtsmerkmale. weiter lesen

Quelle: Info von Baulinks



Neu im Programm: ELOCK2 Digitalzylinder

Neu im Programm: ELOCK2 Digitalzylinder

Digitale Schließzylinder erfreuen sich immer stärkerer Beliebtheit und so freuen wir uns, das wir unser Lieferprogramm um ein weiteren innovativen Hersteller erweitern und abrunden können.

Den ELOCK2 Digitalzylinder gibt es in vielen verschiedenen Varianten, so auch als Halbzylinder, mit Freilauf oder für die Montage in Fluchttüren mit Anti-Panikschlössern, wo eine definierte Schließbartstellung gefordert ist. Alle ELOCK2-Zylindersysteme sind grundsätzlich für den Einsatz an Brand- und Rauchschutztüren zugelassen.

Funktionsweise: Der Außenknauf ist grundsätzlich frei drehbar. Mit einem berechtigten Transponder wird der Knauf eingekuppelt und die läßt sich durch Drehen des Knaufes öffnen. Die Berechtigung wird akustisch und optisch durch Leuchtdioden signalisiert.

Eine Dauerfreigabe oder eine geielte Zeitsteuerung, z. B. für Besucher oder den Tagesbetrieb ist ebenso möglich.
Der Komfortzylinder läßt sich auch ohne Transponder verriegeln.

Haben Sie ganz spezielle Anforderungen? Fragen Sie uns!

Die Montage ist schnell und einfach durchzuführen. Die Zylindermaße entsprechen der DIN 18252 und somit gibt es kaum Einschränkungen bei der Montage. Eine Verkabelung entfällt, da der Zylinder, wie fast alle anderen Digitalzylinder auch, von einer eigenen Batterie mit Strom versorgt wird. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, bei völlig entleerter Batterie, von der Außenseite Energie einzuspeisen.

Innen und Außenknauf, sowie wichtige Bauteile, sind grundsätzlich aus Edelstahl gefertigt.
Die Knäufe sind auch in einer vergoldeten und bronzefarbigen Oberfläche erhältlich.



KABA evolo Digitalzylinder -jetzt auch für Panikschlösser geeignet

KABA evolo Digitalzylinder -jetzt auch für Panikschlösser geeignet

Die neueste Generation im Bereich digitaler Schließzylinder von KABA ist wahlweise mit MIFARE oder LEGIC advant Lesertechnologie am Außenknauf ausgestattet und kann so bequem in viele bestehende Schließanlagen und Zeiterfassungssysteme integriert werden.

In der Sonderausführung für Panikschlösser kann dieser Zylinder nun auch problemlos in Notausgangstüren eingesetzt werden, ohne die Anti-Panik-Funktion zu beeinträchtigen.

-optische rot/grün-Anzeige
-Zutritt für 4.000 Medien pro Zylinder (CardLink-Modus = unbegrenzte Medienanzahl)
-Zeitzonen: 15, Zeitfenster je Profil: 12, ferienperioden: 20, Sondertage A und B jeweils 32
Time Pro Funktionen: Office, Day/Night, Office individual (neu unter CardLink)
- Zulassung für T-90 Brandschutztüren
-Kartenleser
-c-lever Beschlagsleser

Gerne beraten wir Sie über die vielfältigen Möglichkeiten einer modernen Schließanlage und unterbreiten Ihnen ein Angebot -selbstverständlich völlig kostenlos unverbindlich.



Attraktive Sonderpreise: SECCOR Digitalzylinder mit Ziffernring

Attraktive Sonderpreise: SECCOR Digitalzylinder mit Ziffernring

Heute ganz frisch in Rödermark eingetroffen: Der brandneue SECCOR Digitalzylinder mit Ziffernring

Der Ziffernring zur Code-Eingabe ist direkt im Außenknauf integriert, Sie benötigen also kein separates Tastenfeld.
Einfache schnelle Montage, denn es muß nur der Schließzylinders ausgetauscht werden.

Die jeweilige Ziffer wird durch Drehen des Knopfes eingestellt und durch kurzes Drücken ausgewählt, nach der letzten Ziffer lockt sicher der Knauf ein und die Türe kann geöffnet werden.

Ein elektronischer Schlüssel dient zum Programmieren des Zugangscodes. Das Öffnen ist danach mittels Codenummer möglich, die bekannten SECCOR Elektronikschlüssel können ebenso angelernt werden.

Zugangscodes können jederzeit schnell geändert werden, elektronische Schlüssel lassen sich wieder löschen.

Unser Sommerschnäppchen / Angebotspreis zur Produkteinführung:
1 Stück Elektronik-Zylinder, SECCOR # CLX-LCA-S-10-00 in Standardlänge 30 + 30 mm
als Security Ausführung mit erhöhtem Anbohrschutz!
nur € 333,33 (incl. 19% MwSt.

(ohne Schlüssel, excl. Montagewerkzeug)

Mehr Informationen dazu finden Sie direkt bei SECCOR



28. 10. 2012 – Tag des Einbruchschutzes

28. 10. 2012 – Tag des Einbruchschutzes

Weitere Infos dazu demnächst hier



neu: SECCOR Digitalzylinder mit Ziffernring

neu: SECCOR Digitalzylinder mit Ziffernring

Der Ziffernring zur Code-Eingabe ist direkt im Außenknauf integriert, es ist daher kein separates Tastenfeld mehr nötig.
Die Ziffern sind dauerhaft eingraviert und somit über eine lange Zeit stets gut lesbar.
Die Bedienung ist einfach: Die jeweilige Ziffer wird durch Drehen des Knopfes eingestellt und durch kurzes Drücken ausgewählt, nach der letzten Ziffer lockt sicher der Knauf ein und die Türe kann geöffnet werden.

Ein elektronischer Schlüssel dient zum Programmieren des Zugangscodes, das Öffnen ist dann auch nur über die Codenummer möglich. Zusätzlich können natürlich auch noch die bewährten SECCOR Elektronikschlüssel angelernt werden.

Aussperren?
Das unangenehme Schicksal, das Sie den Schlüssel in Ihrer Wohnung vergessen haben und dann einen Schlüssel-Notdienst anrufen müssen, kann Sie dann nicht mehr ereilen. Auch der ständige Verlust von Schlüsseln oder verbogene und abgebrochene Schlüssel, gehören damit der Vergangenheit an.
Der Zugangscode kann jederzeit geändert werden und elektronische Schlüssel lassen sich schnell wieder löschen.

Eine ideale Alternative sind geistige Verschlüsse auch für Zugänge, bei denen immer sehr viele Schlüssel benötigt werden, z. B. Vereinsheime, Campingplätze usw., denn hier profitiert man gleich doppelt. Neben dem erhöhten Schließkomfort lassen sich oft auch ganz ordentlich die Kosten senken, wenn man das Geld für teure Schlüssel einsparen kann.

Mehr Informationen dazu finden Sie direkt bei SECCOR

Nach unseren Betriebsferien, ca. ab dem 15. August 2012, sind die neuen Elektronik-Zylinder sofort ab Lager in Rödermark lieferbar, erfragen Sie bitte unsere attraktiven Sonderpreise zur Produkteinführung!



28. 10. 2012 – Tag des Einbruchschutzes

28. 10. 2012 – Tag des Einbruchschutzes

Weitere Infos dazu demnächst hier



KABA evolo c-lever

KABA evolo c-lever
Der KABA c-lever Mifare ist ein elektronischer Beschlagsleser mit elektromechanischer Kupplung.
Über die Antenne am Außenbeschlag kann der Türdrücker eingekuppelt werden.



KABA evolo Digitalzylinder und Kartenleser -jetzt auch mit LEGIC advant

KABA evolo Digitalzylinder und Kartenleser -jetzt auch mit LEGIC advant

Dieser neue digitale Schließzylinder aus dem Hause KABA ist mit MIFARE Leser am Außenknauf ausgestattet.
Im Gegensatz zum elolegic Digitalzylinder ist hier die gesamte Elektronik sabotagesicher und ausbohrgeschützt auf der Außenseite untergebracht. Somit entfällt auch die Kabelverbindung zwischen dem Innen- und Außenknauf, was die Montagefreundlichkeit deutlich erhöht.

-optische rot/grün-Anzeige
-Zutritt für 4.000 Medien pro Zylinder (CardLink-Modus = unbegrenzte Medienanzahl)
-Zeitzonen: 15, Zeitfenster je Profil: 12, ferienperioden: 20, Sondertage A und B jeweils 32
Time Pro Funktionen: Office, Day/Night, Office individual (neu unter CardLink)
- Zulassung für T-90 Brandschutztüren
-Kartenleser
-c-lever Beschlagsleser

Passend zum neuen evolo Design gibt es natürlich auch Kartenleser (remote und compact) und einen neuen Programmer.
Die gesamte Organisation der Zutritts-Berechtigungen und des Schließplanes können bequem am Computer mit der Verwaltungssoftware KABA evolo Manager V4 durchgeführt werden.

 

NEU: Kaba evolo Zutrittssystem jetzt auch mit LEGIC advant

Die Kaba evolo Produkte sind ab sofort auch mit der LEGIC advant Technologie lieferbar.
Kunden, die das Kaba elolegic-/CardLink-System einsetzen, haben so die Möglichkeit, ihre Zutrittskontrolle zu erweitern und immer auf dem neuesten Stand zu halten.